Page 66

Stressless_20152016_DE

Sie haben die Wahl unter vier Lederkategorien für Stressless® oder Ekornes® Möbel Batick Cori Paloma Royalin BATICK ist ein durchgefärbtes, pigmentiertes und chagriniertes Polsterleder, dessen natürliche Narbung weitgehend entfernt wurde. Batick kann zur Betonung der Oberfläche einen zweifarbigen Effekt aufweisen. Batick ist widerstandsfähig gegen Ausbleichen, dennoch kommt es – je nach Nutzungsdauer und Lichteinstrahlung – zu Farbveränderungen. Durch die Schutzschicht können verschüttete Flüssigkeiten einfach entfernt werden. Die guten Reinigungseigenschaften und der attraktive Preis machen Batick bei Käufern beliebt, die eine robuste Lederqualität schätzen. CORI ist ein durchgefärbtes, pigmentiertes und chagriniertes Polsterleder, jedoch stärker chagriniert und dicker als Batick. Die natürliche Narbung wurde weitgehend entfernt. Einige Cori-Farbtöne können zur Betonung der Oberfläche einen zweifarbigen Effekt aufweisen. Durch die Schutzschicht lässt sich das Leder leicht reinigen. Cori ist die richtige Wahl, wenn Sie eine robuste Lederqualität mit exzellenten Nutzungseigenschaften möchten. PALOMA ist ein minimal korrigiertes Leder, bei dem verschiedene Farben und Pigmente eine Glättung der Oberfläche bewirken. Die Ledernarbung kann an einigen Stellen des Möbels variieren, auch leichte Farbunterschiede sind möglich. Natürliche Spuren, Narben und Insektenstiche sind normal und kennzeichnen Paloma als hochwertiges Leder. Eine Beschichtung schützt Paloma vor Schmutz und erleichtert die Reinigung, es ist aber nicht so belastbar wie Batick und Cori. Der weiche, natürliche und angenehme Ausdruck macht Paloma zu einer sehr beliebten Wahl. ROYALIN ist die exklusivste Lederqualität von Ekornes aber auch die empfindlichste. Es ist ein durchgefärbtes Polsterleder mit natürlicher Körnung und sichtbarer natürlicher Narbung. Leichte Farbunterschiede und natürliche Spuren sind möglich. Dies ist charakteristisch für ein hochwertiges Naturprodukt. Um das Leder zu schützen, wird eine schonende Oberflächenbehandlung angewandt, die einen gewissen Schutz bietet. Allerdings nimmt Royalin Flüssigkeiten sehr schnell auf und reagiert am stärksten auf Abnutzung, Hitze, Sonnenlicht, Verschüttetes und Schweiß. Dies erfordert mehr Sorgfalt im Gebrauch und im direkten Kontakt mit der Haut (besonders in den Bereichen Nacken, Haare und Hände). Royalin ist lichtempfindlich und verfügt über die Weichheit und den warmen Glanz, der erstklassiges Leder auszeichnet. Unterschiedliche Oberflächenstrukturen an verschiedenen Stellen des Möbels sind kennzeichnend für Royalin und ein Beleg für die hohe Sitzbezüge aus Leder Qualität des Leders. Ekornes ist einer der europaweit größten Verarbeiter von Leder für Polstermöbel. Das Leder wird aus führenden Gerbereien in aller Welt eingekauft. Unsere Inspektoren sind in die Auswahl der Leder eingebunden. Mindestvoraussetzung für die Qualitätskontrolle ist die Einhaltung der strengsten internationalen Standards. Sie profitieren von unserer Erfahrung, die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben, wenn Sie Lederpolstermöbel der Marken Stressless® und Ekornes® erwerben. Unser Leder wird unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie unter Beachtung von Richtlinien und Empfehlungen hinsichtlich der Verwendungseigenschaften handwerklich hergestellt. Dies betrifft auch den Einsatz von Chemikalien und anderen Produktionsmitteln. Wir kooperieren in diesem Bereich mit anerkannten internationalen Organisationen. Damit soll sichergestellt werden, dass wir stets über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz informiert sind. Das Leder für unsere Möbel ist ein natürliches Material, hergestellt aus Rinderhäuten. Nach der Gerbung und nach Durchlaufen weiterer Produktionsschritte zur Erzielung der Nutzungseigenschaften nennt man die Haut Leder. Ein charakteristisches Merkmal ist die natürliche Zeichnung, die von der Umgebung und Pflege des Tieres abhängen. Rinder verbringen ihr Leben hauptsächlich im Freien, daher unterliegen sie externen Einflüssen wie Insektenstichen, Kratzern, Narben, Falten und Dehnungsstreifen usw. Was Sie über Eigenschaften von Leder wissen und beachten sollten: Leder ist ein Naturprodukt und damit ein schönes und dynamisches Bezugsmaterial für Polstermöbel. Jede Haut ist einzigartig in ihrer Struktur, ihrem Aussehen, ihren Nuancen und ihrer Größe. Ekornes verwendet bei der Möbelproduktion mehrere Häute. Das Farbspiel des Leders und die natürlichen Narben machen jedes Möbel zu einem Einzelstück. Lederpolster altern mit Stil und bekommen eine feine Patina. Bedenken Sie, dass Lederpolster zwar sehr robust sind, ihr Aussehen sich jedoch im Lauf der Jahre ändert. Für alle Lederprodukte von Ekornes gilt: Häute nehmen Farben unterschiedlich stark auf, daher kann das Leder leichte Farb- nuancen aufweisen. Das liegt an der Ungleichmäßigkeit und Verschiedenheit der Faserstruktur, die bei der Farbaufnahme der Haut eine wichtige Rolle spielt. Auch der Gerbprozess wirkt sich unterschiedlich auf die Farbaufnahme der Haut aus. Alle unsere Lederqualitäten sind durchgefärbt, dennoch kann es zu Farbunterschieden zwischen der Oberflächenfarbe der Haut (die Farbe, die an der Polsteroberfläche zu sehen ist) und der Farbe der Narbenseite (die Außenseite), z.B. der Außenhaut, kommen. Das ist normal. Es kann sein, dass sich Leder mit verschiedenen Oberflächenfarben an der Unterseite farblich nicht unterscheiden. Farben und Färbungsmethoden unterscheiden sich je nach Lederfarbe und Lederqualität. Deshalb können Innen- und Außenseiten (die Polsteroberfläche mit der final gewünschten Farbe) je nach Lederqualität farblich voneinander abweichen. Einige Leder sind mit einem Zweitoneffekt aufgewertet (Schatten-/Antikeffekt). Derartige Leder verändern ihren Charakter schneller und nutzen sich ungleicher ab als Leder mit nur einer Farbe. Dies betrifft insbesondere die Bereiche der Möbel, die stärker beansprucht werden, wie z.B. Armlehnen, Sitzkissen und Nackenbereich. Eine Schutzschicht schützt das Leder und erleichtert die Reinigung, dennoch ist es gegenüber Schmutz und Abnutzung verwundbar. Wenn die Schutzschicht/die Oberflächenfarbe zerstört ist, kann das Leder schneller altern. Eingedrungene Flüssigkeiten, tiefe Kratzer und Beschädigungen sind in der Regel irreparabel und können dazu führen, dass sich die Oberflächenfarbe verändert, bricht oder abblättert. Kleidung aus schwerer Baumwolle wie z.B. Jeans führt zu einer stärkeren Abnutzung und kann zu Farbabrieb führen, der sich nur schwer oder nur mit dem Risiko, die Farboberfläche zu beschädigen, entfernen lässt. Besonders helle Leder sind davon betroffen. Alle Polsterleder von Ekornes sind widerstandsfähig gegen Lichteinfluss, es kann allerdings bei extremem Lichteinfall zu Farbveränderungen kommen. Wir empfehlen daher dringend, Lederpolstermöbel nicht direktem Sonnenlicht oder direkter Hitze (z.B. Heizlüftern) auszusetzen. Leder ist empfindlich gegenüber Öl und sollte daher nicht in direkten Hautkontakt kommen (besonders im Bereich Hände und Nacken). Merke: Leder ist relativ langlebig, kann aber bei falschem Umgang schnell zerstört werden.


Stressless_20152016_DE
To see the actual publication please follow the link above